Plane endlich Deine Blogbeiträge 2019 (+Extra)

Blogplaner 2019
Bildnachweis: GCapture / Shutterstock.com

Yes! Deine Website steht und Du bist höchst zufrieden. All die Zeit (oder vielleicht auch Kohle?) die Du reingesteckt hast, hat sich optisch schonmal total gelohnt. Du weißt aber, dass die Optik Dir (normalerweise) keine Leser, Interessenten oder sogar Kunden einbringt. Deswegen hast Du auch einen Blog auf Deiner Website eröffnet.

Anfangs motiviert befüllt, hat sich mit der Zeit eine Unregelmäßigkeit in Deine Blogbeiträge eingeschlichen. Alle paar Wochen veröffentlichst Du einen Beitrag, manchmal auch nur alle paar Monate. Vielleicht liegt Dein Blog auch total brach, weil Dir Ideen für Artikel fehlen.

Nun kurz vor Ende des Jahres, zwischen den Feiertagen, ist es Zeit sich Gedanken zu machen wie das neue Jahr aussehen und wie es sich anfühlen soll.

Wir spüren Zeit für Veränderung nie so stark wie gegen Ende des Jahres. Es verspricht Veränderung, Verbesserung, Aufgabe von Ungewolltem und Erschaffung von neuen Gewohnheiten

Wie wäre es diese Motiovation zu nutzen und endlich Deinem Blog auf die Sprünge zu helfen?

Mit dem neuen Jahr endlich regelmäßig neue, frische Texte ins Web zu streuen, neue Besucher zu gewinnen, mehr Menschen erreichen denen Du helfen kannst und die Dich und Dein Angebot weiter empfehlen.

Was auch nicht zu verachten ist: Eine Website, die regelmäßig neue Inhalte bekommt ist auch für Google interessanter. Wie wäre es wenn Dich Leute dank Deiner interessanten Blogartikel gezielter und schneller finden würden?

Da fängt es schon an mit den Zweifeln und Fragen:

  • Wie schaffst Du es regelmäßig Artikel zu veröffentlichen ohne Dich zu übernehmen und ohne Dir noch mehr Arbeit aufzuhalsen als Du eh schon hast (wie gern würde ich mir manchmal ein paar extra Stunden in den Tag stricken um alles zu schaffen was ich mir so vornehme).
  • Was ist wenn Dich das schwarze Loch der Unkreativität mal verschluckt und Du keinen Schimmer hast was Du schreiben sollst?
  • Wie findest Du Themen über die Du Schreiben kannst und die die Leute lesen wollen?
  • Wie behältst Du den Überblick über Beiträge / Social Media etc.?

Ein Redaktionskalender ist ein sehr guter Anfang

Ziele 2019

Mit ihm kannst Du Deine Beiträge effektiv vorplanen, inkl. Bildern, Links und Keywords für SEO.

Auch Social Media kommt nicht zu kurz. Beiträge und Texte für z.B. Facebook oder Instagram kannst Du einfach vorbereiten, Bilder und Hashtags auswählen und bei Bedarf / Fälligkeit mit ein paar Klicks veröffentlichen.

Du kannst in einem Redaktionskalender für zukünftige Beiträge (Blog und auch Social Media) brainstormen, Ideen sammeln und Stichpunkte machen.

Feiertage, besondere oder auch Jahreszeiten-abhängige Ereignisse helfen Dir dabei für Blog als auch Social-Media Kanäle immer neue Themen und Inhalte zu finden.

Im Januar passen zum Beispiel Beiträge zum Thema Vorsätze oder ein Rückblick aufs letzte Jahr gut. Du könntest Deine Leser fragen wie es mit ihren Vorsätzen aussieht und Deine für das neue Jahr vorstellen, oder je nach Deinem Hauptthema (z.B. Yoga) die Inhalte dazu vertiefen und eine ganze Serie dazu machen.

So hast Du ruck zuck mehrere Beiträge in der Pipeline und echten Mehrwert für Deine Leser zu bieten.

Wäre es nicht toll wenn Du bereits VOR Anfang des neuen Jahres schon bis März Deine Blogbeiträge geplant hättest dank einer Artikelserie, die Du schon Ende diesen Jahres grob zu Papier gebracht hast?

Oder schon für den kompletten Januar auch noch Deine Facebook-Seite bespielen könntest?

Stell dir vor was Du an Zeit sparen kannst wenn Du Dir zwischen den Jahren etwas Zeit nimmst und Dich mit Deiner Blog-Jahresplanung auseinander setzt.

Du hast keine Ahnung wo Du anfangen sollst und schon gar nicht wie Du den Kalender aufsetzen sollst?

HA! Was für ein Zufall 😀

Dann spiele ich mal gute Fee und schenke Dir meinen Blogkalender 2019, mit Feiertagen, besonderen Tagen und einem ganz netten Aussehen.

Blogplaner 2019 Vorschau

Der Redaktionskalender 2019 ist perfekt für Deine Blog und Social-Media Planung für das neue Jahr.

So kannst Du sofort mit der Themenrecherche, Beitrags- und Social-Media Planung loslegen ohne noch lange selbst an einer Tabelle rumzuschrauben.

Der Planer ist selbsterklärend, trotzdem sind kurze Notizen und Kommentare eingefügt um Dir den Einstieg noch einfacher zu machen.

Der Planer ist praktisch und weitestgehend für Dich und Deine Bedürfnisse anpassbar.

Hier kannst Du ihn Dir kostenlos herunterladen

Meinen Planer habe ich im .ods (Google Tabellen) Format erstellt. Du kannst ihn in Excel, in GoogleDocs oder auch in Open Office öffnen.

Viel Spaß und Erfolg beim Planen für 2019! Wenn Du noch Fragen zum Planer hast kontaktiere mich gerne.

Ich wünsche Dir ein wundervolles Jahr 2019.

Bis bald & liebe Grüße

Unterschrift