FAQ

FAQ

„Anna, was macht eine virtuelle Assistenz überhaupt?“ und ähnliche sind Fragen die mir gerne gestellt werden.

Hier beantworte ich die häufigsten Fragen die zum Thema virtuelle Assistenz oder meiner Tätigkeit aufkommen  🙂

Was ist virtuelle Assistenz? Was macht eine virtuelle Assistentin?

Der Beruf der virtuellen Assistenz (nachfolgend VA ) ist erst vor einigen Jahren nach Deutschland rübergeschwappt und war davor hauptsächlich in den USA bekannt. VAs sind selbstständig und übernehmen verschiedenste Aufgaben für Dich, für welche Du keine Zeit hast oder Dir nicht liegen. VAs sind flexibel, arbeiten virtuell, mit moderner Kommunikationstechnik, meist von Zuhause oder von unterwegs und sind für Dich und Dein Business eine wertvolle Unterstützung. Sie halten Dir den Rücken frei, so dass Du Dich über mehr freie Zeit für Familie, neue Projekte oder Dein Business freuen kannst. Dein Kopf ist frei von Sorgen, der Stress lässt nach und Du kannst Dich ganz Deinen Lieblingsthemen widmen.

Brauche ich eine virtuelle Assistentin? Ist eine VA das richtige für mich?

Dein Business läuft gut. Du stehst ständig unter Strom und hast das Gefühl langsam den Überblick zu verlieren oder den Anschluss zu verpassen? Du brauchst Hilfe, z.B. bei Deiner Website, Blog, Social-Media, Buchhaltung, Marketing, Kundenservice, Email-Management oder allgemeinen Backoffice-Tätigkeiten, willst oder kannst aber keine Vollzeitkraft einstellen? Dann kann ich Dir eine virtuelle Assistenz sehr empfehlen. VAs können Dir in fast allen Belangen helfen und Dich bei Deinem Business unterstützen. Weil VAs meist auf spezielle Bereiche spezialisiert sind kannst Du gezielt, gemäß Deinen Anforderungen, online nach Deiner Traum-VA suchen.

Was kostet virtuelle Assistenz und wie wird abgerechnet?

Die meisten virtuelle Assistenten (ich auch) nehmen einen festen Stundensatz und rechnen diesen minutengenau oder im 15-Minuten-Takt ab. Dafür gibt es spezielle Tracking-Tools. So sind die Rechnungen die Du im Anschluss bekommst zu 100 % transparent und nachvollziehbar. Viele VAs arbeiten auch projektbasiert und rechnen entsprechend auf Projektbasis ab. Die Stundensätze variieren je nach Aufgabengebiet und Erfahrung der VA. Du solltest einen Stundensatz von 30 – 100 € einkalkulieren wenn Du damit liebäugelst eine VA mit Deinen Aufgaben zu betrauen.

Was ist Deine Nische / Was bietest Du an?

Du bist als Einzelunternehmer selbstständig im Bereich Fitness und Gesundheit und brauchst Hilfe beim Befüllen Deiner Website / Deines Blogs, aber schreiben, OnPage-SEO und Bildbearbeitung gehören nicht zu Deinen Stärken oder Lieblingsbeschäftigungen? Da kann ich Dir optimal helfen. Schreib mir sehr gerne eine Email und wir finden zusammen eine Lösung. Du bestimmst in welchem Umfang ich für Dich tätig werden soll. Frage mich gerne nach einem kostenlosen Erstgespräch sowie meinem „Kennenlernpaket für Neukunden“

Woher weiß ich ob wir zusammen passen? Kann ich Deinen Service testen?

Und ob! Da wir uns kennenlernen und abschätzen müssen ob wir zueinander passen, miteinander arbeiten und zusammen für Dein Business funktionieren können, biete ich grundsätzlich erstmal ein Kennenlernpaket für Neukunden an.

Zum Schnupperpreis von 60 € bekommst Du von mir zwei Arbeitsstunden, Du entscheidest wie ich Dir gemäß meinem Angebot helfen kann.


Damit kannst Du mich und meine Arbeitsweise kennenlernen und bist nach Ablauf des Pakets zu nichts verpflichtet. Wenn Dir das Plus an Zeit und der Mehrwert für Dein Business gefällt freue ich mich über eine weitere Zusammenarbeit, die wir dann neu vereinbaren.

Das Paket gilt nur für Neukunden, weiterfolgende Zusammenarbeiten werden mit dem individuell vereinbarten Stundensatz abgerechnet.

Hast Du noch Fragen oder Interesse an einer Zusammenarbeit? Ich freue mich auf Deine Mail.